Aus dem Tagebuch des Dortmunder Radverkehrs: Lange Stra├če und der Vorrang des Autoverkehrs

Aus dem Tagebuch des Dortmunder Radverkehrs: Lange Straße und der Vorrang des Autoverkehrs

Ende letzten Jahres berichteten wir darüber, dass die Lange Straße wieder befahrbar sei. In dem Plan, den ich mir daraufhin anschaute, entdeckte ich, dass als Markierung wieder eingezeichnet war, dass der Radverkehr nicht auf die Fahrbahn übergeleitet wird, sondern vor einen Grünstreifen (bisher parkende Autos) geleitet wird.

Ich schrieb daraufhin an die Verwaltung und schlug die Markierung so zu gestalten wie der rote Strich zeigt vor. Es passierte nichts, es kam keine Reaktion und nun ….

Continue reading Aus dem Tagebuch des Dortmunder Radverkehrs: Lange Straße und der Vorrang des Autoverkehrs at VeloCityRuhr.

Weiterlesen

Radweg-Hermeneutik f├╝r Nicht-Dortmunder

Radweg-Hermeneutik für Nicht-Dortmunder

In Zeiten von (nicht) benutzungpflichtigen Radwegen jenseits aller Richtlinien und aufgehobenen Radwegen ist es nicht immer leicht, einen Radweg eindeutig zu identifizieren. So erging es auch Neudortmunderin Caterina (Name geändert), die sich hilfesuchend an VeloCityRuhr gewendet hat, da sie auf einem Radweg eine Altpapierkontainer entdeckt zu haben meinte. VeloCiyRuhr war mit einem Recherche-Team vor Ort und hat mit Insidern in der Verwaltung gesprochen und muss Caterina desillusionieren. Eine Bildergeschichte aus Dortmunder Nebenstraßen.

Wer auf der Buschstraße in Huckarde in Richtung Osten fährt, darf kurz vor der S-Bahn-Unterführung auf den Gehweg fahren, um weniger Steigung bewältigen zu müssen.

Continue reading Radweg-Hermeneutik für Nicht-Dortmunder at VeloCityRuhr.

Weiterlesen

TOUR: Die ÔÇ×Einst-geteiltÔÇť-Tour

Da die Rhön eine ganze Menge zu bieten hat, berichte ich hier nun über meine zweite Radtour dort in der wunderschönen Region und welch spannende, aber auch erschreckende Vergangenheit die Gegend hat. Da, wo Deutschland früher geteilt war und heute … Weiterlesen

Weiterlesen

MOMENTE: Das Rh├Ân-Foto des Tages Teil 4

Nun das letzte Foto dieser Reihe. Am letzten Tag meines Radurlaubs befuhr ich unter anderem den Kegelspielradweg, eine ehemalige Bahntrasse, die von Grüsselbach nach Hünfeld führt. Eine Strecke zum entspannen und entschleunigen. Rund 27 Kilometer lang. Ich bin gefahren wie … Weiterlesen

Weiterlesen

MOMENTE: Das Rh├Ân-Foto des Tages Teil 3

Nach der gestrigen ja bekanntlich äußerst anstrengenden Tour war die heutige dagegen sehr geschichtstträchtig. Ein Besuch am ehemaligen Todesstreifen der deutsch-deutschen Grenze bei „Point Alpha“ bei Geisa lies mich vor Augen führen auf welchem schmalen Grad der Geschichte wir gelaufen … Weiterlesen

Weiterlesen

MOMENTE: Das Rh├Ân-Foto des Tages Teil 2

Nun also das zweite Foto aus der kleinen Serie. An der Orangerie im Schlosspark von Fulda hatten meine Leiden nach den vielen Höhenmetern am Anfang  meiner heutigen Tour erstmal ein versöhnliches und schönes Ende. Doch dazu bald mehr, habt noch … Weiterlesen

Weiterlesen